Mittelalterliche Kunstdenkmäler im Obertheissgebiet (Nordostungarn)

Fotos: Zoltán György Horváth
Text: Zoltán György Horváth und Béla Gondos

Die Ausstellung ist zur Zeit zu sehen: -

Magyarul English

Zurück ins Hauptmenü

Für Ausstellungsräume, Kulturhäuser, Schulen: Wenn Sie die Fotos ausstellen wollen, schreiben sie bitte an die folgende Adresse:
horvi@evt.bme.hu
 

Kampf des Hl. Georg mit dem Drachen an der nördlichen Wand der reformierten Kirche von Tarpa (gotisches Fresko, 14-15. Jh.)

 
Frühgotische, heute reformierte Kirche in Csenger (um 1322)


Im nordöstlichen Teil Ungarns, im Obertheissgebiet, sowohl auf dieser Seite der nach dem Ersten Weltkrieg entstandenen Demarkationslinie (sie wird auch "Staatsgrenze" genannt), als auch im heute zur Ukraine gehörenden Teil des ehemaligen Ungarischen Königreiches befinden sich fast unberührt erhaltengebliebene wunderbare Schätze der ungarischen Kultur. Schöne und oft architektonisch ganz besondere romanische Kirchen (z.B. Csengersima, Csaroda, die sechslappigen Rundkirchen von Gerény und Karcsa), prachtvolle gotische Fresken (z.B. in Gerény, Csaroda, Ófehértó, Nyíracsád, Nyírbéltek), vielleicht das schönste Netzgewölbe des Landes in Nyírbátor, ferner hölzerne Glockentürme, die alle wunderschöne Werke der Zimmermeister sind (z.B. in Nyírbátor, Nagyszekeres, Csetfalva), schifförmige hölzerne Grabzeichen im Friedhof von Szatmárcseke, bemalte Holzdecken mit unbeschreiblichem Reichtum der uralten ungarischen Motiven (z.B. in Csenger, Csengersima, Gyügye, Tákos, Gacsály, Csetfalva). Schätze, Schätze und Schätze auf beiden Seiten der heutigen Grenze: Kultur ist etwas Einheitliches und wird es immer sein.

Die gezeigten Kirchen sind in: Nyíracsád, Nyírbéltek, Nyírbátor, Csenger, Szamostatárfalva, Csengersima, Gacsály, Vámosoroszi, Nagyszekeres, Gyügye, Fehérgyarmat, Szatmárcseke, Tarpa, Csaroda, Tákos, Vámosatya, Kisvárda, Ófehértó, Napkor, Karcsa, Palágykomoróc, Mezővári, Csetfalva, Gerény

Die Ausstellung entstand mit der finanziellen Unterstützung der Soros-Stiftung (Budapest).